Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Landkreis Harburg

Schüsse auf einen 35-Jährigen: Polizei mit Großaufgebot in Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf. Es war gegen 18 Uhr als Schüsse durch die Kantstraße in Neu Wulmstorf hallen. Vor dem Gelände einer Gewerbeimmobilie wurde ein 35-jähriger Mann niedergeschossen. Die Polizei startete mit einem Großaufgebot eine groß angelegte Suche im nahen Umfeld. Mit Unterstützung des Polizeihubschraubers wurde nach dem bewaffneten Täter gefahndet. Zahlreiche schwer bewaffnete Polizisten waren an neuralgischen Punkten eingesetzt. Nach etwa 45 Minuten wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. Ob es sich dabei um den Täter handelt, konnte die Polizei noch nicht verifizieren. Der 35-jährige Verletzte wurde in ein Krankenhaus befördert, eine Lebensgefahr besteht nicht. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt beobachtet haben, sollen sich bitte bei der Polizei in Buchholz unter 04181-285 0 melden.

5 Kommentare

    1. Nein, Schusse sind hier nicht öfters zu hören. Es sei denn, man schwurbelt sie sich zurecht, um irgendwas Unbewiesenes meckern zu können.

      1. Vor 1,5 Jahren erst direkt vor meiner Haustür, Tatwaffe lag noch auf der Wiese.
        Kommt wohl auf die Ecke an, ob es ruhig ist oder nicht… aber insgesamt betrachtet passiert hier überdurchschnittlich häufig etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert