Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Landkreis Stade

Zwei Unfälle auf der Autobahn A26 – Straße über längere Zeit gesperrt

Horneburg . Am späten Vormittag des heutigen Tages kam es zu zwei Verkehrsunfällen auf der Autobahn A26 zwischen Horneburg und Jork, die zu einer längeren Sperrung der Fahrbahn führten. Der erste Unfall ereignete sich gegen 10:00 Uhr in Richtung Hamburg. Ein 58-jähriger Fahrer eines Opel Astra kollidierte nach einem Überholversuch mit dem Citroen Berlingo einer 36-jährigen Frau aus Recklinghausen. Der Aufprall war so stark, dass der Citroen zweimal gegen die rechte Schutzplanke prallte. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehr Horneburg sicherte die Unfallstelle, nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und sperrte die Autobahn voll. Der Verkehr wurde über die B73 umgeleitet, was zu einem erheblichen Stau führte. Bei dem Unfall wurden der Opel-Fahrer, die Citroen-Fahrerin, eine 75-jährige Mitfahrerin sowie ein 9-monatiges Baby verletzt und mussten in die Elbekliniken Stade und Buxtehude sowie das Krankenhaus Harburg gebracht werden.

Ein zweiter Unfall ereignete sich kurz nach 11:00 Uhr am Ende des Rückstaus hinter der ersten Unfallstelle an der Anschlussstelle Horneburg. Eine 65-jährige Mercedesfahrerin aus Buxtehude fuhr am Stauende auf den VW Golf eines 62-jährigen Fahrers aus Stade auf. Durch den Aufprall wurde der VW Golf auf einen vor ihm stehenden Opel Zafira eines 82-jährigen Hamburgers geschoben. Die Mercedesfahrerin und der Golffahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in die umliegenden Elbekliniken gebracht. Auch diese drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, und der Gesamtschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Die Sperrung der Autobahn führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei und Rettungskräfte waren mehrere Stunden im Einsatz, um die Unfallstellen zu sichern und den Verkehr umzuleiten. Die genaue Ursache der Unfälle wird noch ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert