Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Theater

Das Geheimnis des verschwundenen Zauberers: Die drei ??? auf der Spur im Kabinett des Zauberers

Altona. Eine fesselnde Bühnenshow erwartet die Zuschauer mit der Uraufführung von „Die drei ??? im Altonaer Theater (Museumsstraße 17, 22765 Hamburg): Das Kabinett des Zauberers“, basierend auf einer Geschichte von André Marx. Unter der Regie von Sarah Speiser und mit einer beeindruckenden Ausstattung von Birgit Voß entführt das Stück die Zuschauer in die Welt des mysteriösen Verschwindens eines Zauberers.

Während einer Vorstellung verschwindet der Zauberer Pablo auf unerklärliche Weise aus einem Schrank und hinterlässt ein Rätsel für die drei ??? – Justus, Peter und Bob. Ist es ein Scherz oder steckt eine ausgeklügelte Entführung dahinter? Die drei Freunde sind entschlossen, das Geheimnis zu lüften.

Die Suche nach dem verschwundenen Zauberer führt die drei Detektive durch ein Labyrinth aus Zauberkabinetten und Geheimnissen. Doch sie sind nicht allein auf der Spur des mysteriösen Verschwindens. Jemand scheint ihre Ermittlungen stören zu wollen, und die drei ??? müssen ihre Fähigkeiten als Detektive unter Beweis stellen, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Die Uraufführung des Stücks findet am 9. März 2024 statt, danach gibt es Vorstellungen bis zum 1. April 2024. Aufgrund der großen Nachfrage wird es außerdem vom 8. bis 20. Mai 2024 eine Wiederaufnahme geben. Mit einer talentierten Besetzung unter der Leitung von Zaubercoach Julian Button verspricht „Die drei ???: Das Kabinett des Zauberers“ ein fesselndes und magisches Theatererlebnis für die ganze Familie zu sein.

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert