Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Sport

Hausbrucher Tafel: VTH belohnt Spende mit Freikarten-Aktion bei Edeka in Neugraben

Neugraben-Fischbek. Am Sonntag, den 25. Februar 2024 bestreiten die 1. Damen des Volleyball-Team Hamburg (VTH) um 14 Uhr ihr letztes Heimspiel der aktuellen Saison in der Dritten Liga Nord gegen Grün-Weiß Eimsbüttel. Dabei wiederholen die Volleyballerinnen der HNT eine schon zur Tradition gewordene Aktion: Jeder Zuschauer, der haltbare Lebensmittel wie beispielsweise Konservendosen, Eintöpfe, Nudeln, Reis, Marmelade, Sonnenblumenöl oder haltbaren Frischkäse mitbringt, erhält freien Eintritt. Gesammelt werden die Lebensmittel gemeinsam mit EDEKA Meibohm für die Tafel Neuwiedenthal.

Spendentüte gegen Freikarte für das letzte
VTH-Spiel der Saison 23/24 bei Edeka Meibohm.

„Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, jedes Jahr mit mindestens einer Aktion etwas Gutes zu tun“, erklärt VTH-Helfer Thomas Brabandt. „Im letzten Jahr haben wir unter anderem durch unseren Spendenlauf wieder eine beachtliche Summe für die Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ gesammelt.

Auch in der Woche vor dem Spiel kann schon gespendet werden. Vom 16. bis 25. Februar können bei EDEKA Meibohm in Neugraben ausgewählte Lebensmittel erworben werden. Diese werden dann ebenfalls vom VTH-Team an die Tafel Neuwiedenthal übergeben. „Wer diese Möglichkeit nutzt und bei EDEKA spendet, dem schenken wir dann auch eine Freikarte für das Heimspiel gegen Grün-Weiß Eimsbüttel“, sagt Brabandt. „Mit ein bisschen Glück können die Kunden unsere Spielerinnen während des Aktionszeitraums im Neugrabener EDEKA-Markt treffen, da sie den Verkauf unterstützen werden.“

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert