Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Sport

Judo-Glanz: Linda Geerdts und Julia Lewitzki sichern sich Hamburger Meistertitel in beeindruckender Manier

Eißendorf. Am vergangenen Wochenende wurden die Hamburger Einzelmeisterschaften der U18 und U21 im Judo am Landesleistungszentrum im Eulenkamp ausgetragen. Diese Meisterschaften dienen als erste Auswahlrunde für die Qualifikation zu den Deutschen Einzelmeisterschaften, die für die Platzierten über die Norddeutsche Meisterschaft führen.

Vom KSC Bushido Hamburg gingen Linda Geerdts (-57 kg U18), Xenia Scheit (-57 kg U18), Julia Lewitzki (+78 kg U18) und Jan Henrik John (-81 kg U21) an den Start.

Linda nutzte in diesem Jahr ihr Doppelstartrecht und trat zusätzlich in der Altersklasse U21 an. In der U18 dominierte die 16-jährige Eißenfdorferin durch starke Wurftechniken und sicherte sich nach vier Siegen den Titel der Hamburger Meisterin in der Klasse -57 kg. Xenia Scheit, die erst 14 Jahre alt ist, erkämpfte sich den 3. Platz in der gleichen Gewichtsklasse mit erfolgreichen Kontertechniken und wird somit erstmals an den Norddeutschen Meisterschaften teilnehmen. Julia Lewitzki rundete das starke Ergebnis der weiblichen Starterinnen des KSC ab, indem sie sich den ersten Platz in ihrer Gewichtsklasse sicherte.

In der Altersklasse U21 trat der 18-jährige Jan Henrik John in der Gewichtsklasse bis 81 kg an und erreichte einen achtbaren 5. Platz inmitten starker und erfahrener Konkurrenz.

Linda holte sich auch in der U21 den 3. Platz in der Gewichtsklasse -57 kg und sicherte sich somit auch in dieser Altersklasse als Youngster das Ticket zu den Norddeutschen Meisterschaften, die am 17./18.2.2024 in Visbek stattfinden und die letzte Hürde zur Deutschen Meisterschaft in Leipzig darstellen.

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert