Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Landkreis Harburg

Frontalcrash auf winterglatter Fahrbahn endet mit zwei schwer verletzten Insassen

Landkreis Harburg. Bereits am Freitagnachmittag um 14:35 Uhr rückten Rettungskräfte zu einem Unfall auf der L215 aus. Dort war eine Fahranfängerin aufgrund der Witterungsverhältnisse bei winterglatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen und mit einem entgegen kommenden Fahrzeug kollidiert. Die Beifahrer beider Fahrzeuge wurden schwer verletzt. Ein Beifahrer hatte keinen Sicherheitsgurt angelegt und befindet sich in Lebensgefahr. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 12.000 Euro beziffert.

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert