Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Landkreis Stade

Schneefall und Glätte sorgen für erhebliche Verkehrsprobleme am Vormittag

Stade. Der Schneefall und die damit verbundene Glätte hat am heutigen Vormittag für erhebliche Verkehrsbehinderungen im Landkreis gesorgt. Auf der Autobahnauffahrt Horneburg kam am heutigen frühen Morgen zu einer fast dreistündigen Sperrung mit erheblichem Rückstau bis an die Bundesstraße 73. Ein Sattelzugfahrer hatte beim Auffahren auf die Autobahn auf nicht geräumter Fahrbahn die Kontrolle verloren und war leicht in die Schutzplanke gefahren. Er konnte sein schweres Fahrzeug dort nicht aus eigener Kraft wieder auf die Straße bekommen und blockierte bis zum Eintreffen eines Bergungsfahrzeuges bis ca. 10:00 Uhr die Auffahrt. Der Verkehr wurde über die Bundesstraße 73 umgeleitet.

In Wetterndorf im Alten Land ist es gegen 07:15 Uhr zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Autoinsassen leicht verletzt wurden. Eine 58-jährige Citroenfahrerin aus Stade war mit ihrem Auto aus Richtung Hamburg kommend in Richtung Stade unterwegs, hatte dann auf schneeglatter Fahrbahn in Wetterndorf die Kontrolle über ihr Auto verloren und war auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kam ihr zur der Zeit ein 46-jähriger Passatfahrer aus Bulgarien entgegen, der nicht mehr ausweichen konnte. Beide Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Die beiden Autofahrer wurden nach der Erstversorgung durch den Stader Notarzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Steinkirchen sicherte die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die L 140 musste während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden, es kam zu Behinderungen.

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert