Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Lokales

Sparkasse zeigt Bartels-Fotografien in eindrucksvoller Wanderausstellung

Harburg. Am Montag, 15. Mai 2023 eröffnet die Sparkasse Harburg-Buxtehude in ihrer Hauptstelle am Sand 2 in Harburg eine eindrucksvolle Wanderausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kulturforum Buxtehude. Rund 40 einzigartige Schwarz-Weiß-Fotografien des ausgezeichneten Hamburger Fotografen Willy Bartels werden auf der Galerie im 1. Obergeschoss präsentiert. Die Ausstellung geht bis zum 7. Juli, sie kann von Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten der Sparkasse Harburg-Buxtehude besichtigt werden.

Die ausgestellten Fotos sind eine Auswahl aus rund 200 Exponaten, die nach dem Tod Willy Bartels in seiner Wohnung gefunden wurden. Dieter Klar, begeisterter Fotograf und ehemaliger Vorsitzender des Kulturforums Buxtehude, digitalisierte und vergrößerte die Fotografien. Bernd Utermöhlen, ehemaliger Leiter des Buxtehuder Stadtarchivs, recherchierte die Informationen aus dieser Zeit. Gemeinsam haben sie dieses zu einer außergewöhnlichen Wanderausstellung zusammengeführt, die dem Besucher eindrucksvolle Einblicke in den Alltag im Hamburger Hafen von Beginn der Industrialisierung bis in die 50er-Jahre gibt. „Die Deutsche Werft AG in Finkenwerder, in der Bartels viele Jahre gearbeitet hat, gehörte in den 20er Jahren zu den größten Werften weltweit. Sie war Teil des deutschen Wirtschaftswunders, hier wurde quasi das Tor zur Welt geöffnet“, erklärt Dieter Klar. Genau dort, wo vor 100 Jahren die Industrialisierung begann, produziert Airbus heute High-Tech-Flieger. Dieses Spannungsfeld macht die Ausstellung ebenfalls besonders“, so Klar weiter.

Carl Theodor Willy Bartels wurde am 18. Mai 1911 in Hamburg geboren. Bereits im Alter von 14 Jahren packte den gelernten Fahrradschlosser und Elektroschweißer die Leidenschaft für das Fotografieren – und hat ihn nie wieder losgelassen. Zeit seines Lebens war Willy Bartels ein erfolgreicher Amateur-Fotograf, dessen Arbeiten in vielen Ausstellungen mit Preisen bedacht wurden. 1957 bekam er für seine Arbeiten sogar den Hamburger Staatspreis verliehen. Seine preisgekrönten Fotografien hatten fast immer einen Bezug zu seiner Heimatstadt Hamburg, zu Norddeutschland und zur Schifffahrt.

Bodo Ihlenburg, stellvertretendes Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Harburg-Buxtehude: „Wir sind sehr glücklich, diese fantastischen Aufnahmen unseren Kunden und allen Interessierten in Harburg und Umgebung zugänglich machen zu können.“ Und Dr. Maren Köster-Hetzendorf, Präsidentin des Kulturforums Buxtehude, ergänzt: „Es freut uns sehr, dass die Sparkasse als langjähriger Partner und Förderer des Kulturforums den Startschuss für diese herausragende Wanderausstellung gibt.“ Nach der Premiere in der Sparkasse Harburg-Buxtehude wandert die Fotoausstellung in das Kulturforum Buxtehude.

Ausstellung Willy Bartels in der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Sand 2 in Harburg. Eröffnung am Montag, 15. Mai 2023. Die Bilder sind bis zum 7. Juli 2023 zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Montag von 14 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag 14 bis 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert