Landkreis Harburg

Prävention häuslicher Gewalt – Video soll zum Nachdenken anregen und auf Hilfeangebote hinweisen

Buchholz. Das Netzwerk gegen häusliche Gewalt im Landkreis Harburg hat im November 2022 ein neues Internetportal veröffentlicht, um Betroffene von häuslicher Gewalt zu unterstützen. Um auf das Beratungsangebot aufmerksam zu machen und das Thema zu sensibilisieren, wird jetzt ein kurzes Video von Polizeiinspektion und BISS (Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt im Landkreis Harburg) veröffentlicht. Das Video mit dem Titel „einfach?“ thematisiert gängige Vorurteile, die Opfern die Verantwortung für ihre Situation zuschieben und ist ab sofort auf der Homepage der Polizei und in den sozialen Medien des Netzwerks verfügbar. Das Video möchte aufzeigen, dass die Gründe warum sich Opfer nicht aus einer gewalttätigen Beziehung lösen können, sehr vielfältig sein können und dass es oft Monate oder Jahre dauert, bis ein Opfer die Kraft und Unterstützung hat, um diesen Schritt zu gehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?