Landkreis Harburg

Essen brannte auf Herd – Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst in Maschen

Maschen. Ein Einsatz für mehrere Feuerwehren und den Rettungsdienst in Maschen hatte am Freitag Mittag ein glimpfliches Ende. Nachbarn hatten Rauch aus einem Einfamilienhaus aufsteigen sehen und vermutet, dass sich eine Person noch im Gebäude befand. Die Feuerwehren und Rettungsdienste waren schnell vor Ort und konnten nach einer intensiven Suche feststellen, dass sich glücklicherweise niemand im Gebäude befand. Die Ursache des Rauchs war ein Topf mit Essensresten, der auf dem Herd brannte. Das Gebäude wurde mittels Überdrucklüfter rauchfrei gemacht. Die Hausbewohnerin kehrte während des Einsatzes zurück und wurde in die Obhut der Polizei übergeben. Der Einsatz war nach 45 Minuten beendet und die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?