Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Freizeit

Große Mäusehochzeit im Jola am Johannisland

Neugraben-Fischbek. Der abenteuerlustige Mäuserich Friedel Feldmann aus Finkenwerder lernt die feine Stadtmaus Jaqueline Keller auf einer Fähre zwischen Finkenwerder und Blankenese kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Bald darauf wird eine herrliche Mäusehochzeit gefeiert. Doch nach der Hochzeit stellen die beiden fest, dass sie aufgrund ihrer unterschiedlichen Hintergründe Schwierigkeiten haben, ein gemeinsames Zuhause und ein glückliches Zusammenleben zu finden. Diese Geschichte handelt von der Suche nach einem Zuhause und Glück für zwei sehr unterschiedliche Mäuse. Sie wird von der Kulturbehörde Hamburg unterstützt und hat den Kindertheaterpreis der Hamburgischen Kulturstiftung erhalten. Zu sehen am 24. Januar um 9:00 / 10:30 und 16:00 Uhr im JOLA (Am Johannisland 2, 21147 Hamburg). Der Eintritt beträgt 6.- €, eine Voranmeldung, insbesondere für Gruppen, wird empfohlen unter info@kulturhaus-suederelbe.de oder Tel. 040/796 72 22.

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen