Landkreis Harburg

Geldautomatensprenger flüchten ohne Beute

Brackel. Unbekannte Täter haben in der Früh am Samstagmorgen einen Geldautomaten in Brackel, im Landkreis Harburg, gesprengt. Die Detonation war so heftig, dass sie eine Druckwelle verursachte, die das Nachbarhaus erschütterte und Glasscherben über die gesamte Straße verteilte. Nachbarn berichteten von einem lauten Knall und einem Trümmerfeld, das sich über 30 Meter erstreckte. Die Täter flüchteten mit hoher Geschwindigkeit mit einem Auto, vermutlich ein AMG Mercedes. Eine Fahndung blieb erfolglos und es wurde kein Bargeld erbeutet.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?