Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Landkreis Harburg

Autobahn A1 in Richtung Bremen für zwei Stunden komplett gesperrt nach Unfall mit zwei Fahrzeugen

Rade. Am frühen Nachmittag kam es auf der Autobahn A1 zu einem schweren Unfall. Gegen 17:25 Uhr platzte bei einem roten Transporter plötzlich ein Reifen, wodurch der Fahrer die Kontrolle verlor und gegen die Mittelleitplanke prallte. Das Fahrzeug kippte anschließend um. Ein VW Caddy, der von einer Mutter, ihrer Tochter und zwei Freundinnen besetzt war, krachte in den liegenden Transporter. Der Transporter-Fahrer wurde durch den Aufprall eingeklemmt und musste von Rettungskräften der Feuerwehr befreit werden. Sein Beifahrer wurde leicht verletzt, ebenso wie die Insassen des Caddy. Alle sechs Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn A1 wurde für etwa zwei Stunden in Richtung Bremen komplett gesperrt.

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen