Landkreis Harburg

Feuerwehreinsatz in Buchholz: Rauchentwicklung und Feuerschein in Wohnung

Buchholz. Die Ortsfeuerwehr Buchholz wurde am 25. Dezember um 22:14 Uhr zu einem Einsatz in den Veilchenweg alarmiert, nachdem mehrere Anrufer von starker Rauchentwicklung und Feuerschein in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses berichtet hatten. Das Alarmstichwort lautete „Brennt Wohnung, Menschenleben in Gefahr“. Der zuerst eintreffende Brandmeister bestätigte bei Ankunft das Feuer im 3. Obergeschoss. Da zu diesem Zeitpunkt noch Personen als vermisst galten und weitere Wohnungen von Brandgasen betroffen sein konnten, wurden die Ortsfeuerwehren Dibbersen, Sprötze und Holm zur Unterstützung alarmiert. Der erste vorgehende Trupp konnte das Feuer schnell lokalisieren und löschen. Eine vermisste Person wurde jedoch nicht gefunden, weshalb ein weiterer Trupp zur Personensuche eingesetzt wurde. Die Suche blieb ergebnislos. Die Wohnung wurde schließlich von Brandrauch befreit und der Einsatz konnte gegen 23:15 Uhr beendet werden. Insgesamt waren rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?