Bezirk Harburg

Weihnachtskonzert an der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg

Neugraben-Fischbek. Das traditionelle Weihnachtskonzert an der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg ist von jeher ein sicherer Vorbote gewesen: Lange ist der Heiligabend nicht mehr hin. Besinnlich und stimmungsvoll läuteten die Chöre der Schule die letzten Schultage ein. Und auch wenn das Wetter draußen mitunter eher an einen stürmischen Herbsttag erinnerte, anstatt eine weiße Weihnacht einzuläuten, leuchteten im Forum in Fischbek die Weihnachtskerzen.

Nach zwei Jahren Corona-Pause wollten mehr Zuschauer als erwartet das Konzert sehen. „So voll war unsere Aula wohl noch nie“, sagte Schulleiter Stephan Ropeter. Ein buntes Programm hatten die Organisatoren Chris Meloni, Maria Terschluse und Daniel Baum für die Gäste zusammengestellt. Über 150 Schüler von Jahrgang 2 bis 13 tanzten und sangen. Natürlich durften dabei die Weihnachtsklassiker ‚In der Weihnachtsbäckerei‘ von Rolf Zuckowski und ‚Rudolph the Rednose Reindeer‘ nicht fehlen. Durch das Programm führten Tim und Lena (Jg 12). Zum großen Finale kamen noch einmal alle Beteiligten auf der Bühne zusammen und sangen mit den Zuschauern Feliz Navidad.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?