Hamburg

Überfall auf Juwelier in Hamburg – Täter sollen mehr als 2 Mio. Euro Beute gemacht haben

Hamburg. Am Dienstagabend gegen 17:30 Uhr überfallen mindestens zwei bewaffnete Täter einen Juwelier in der Neue ABC-Straße. Bewaffnet und mit einem Vorschlaghammer ausgerüstet stürmen sie in die Geschäftsräume des Juweliers. Dort brachen sie mit roher Gewalt Vitrinen auf und raubten Schmuck und Uhren. Mit der Beute flüchten die Täter auf E-Scootern durch die Innenstadt. Am Alsterfleet sollen die Fahrzeuge dann entsorgt worden sein. Erste Fahndungsmaßnahmen führen nicht zur Ergreifung der Täter. Spürhunde sollen die Spuren der Täter nachvollziehbar machen. Nach ersten Erkenntnissen soll der Wert der Beute mehr als 2 Mio. Euro haben.

Das Bild zeigt eine zerstörte Vitrine im Geschäft.
Foto: Blaulicht-News.de
Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?