Sport

TV-Fischbek mit Zukunftspreis ausgezeichnet

Dortmund. Gleich fünf Vereine wurden vom Netzwerk „Fußball stiftet Zukunft“ mit dem Zukunftspreis ausgezeichnet. Verliehen wurde der mit 5000 Euro dotierte Preis im Deutschen Fußballmuseum Dortmund. Erstmalig zählen fünf Fußballvereine zu den Preisträgern. Alle haben den Preis aufgrund herausragenden Engagement in den Feldern soziales oder ökologisches Engagement erhalten. Zum Netzwerk gehören 37 Stiftungen, darunter die Stiftungen aktueller und ehemaliger Nationalspieler, einiger Proficlubs sowie die DFB-Stiftungen und die DFL Stiftung.

Zu den Preisträgern gehören der FC Internationale Berlin 1980 mit dem Projekt „Interaction“, die Ibbenbürener Kickers/Cheruskia Laggenbeck mit dem Projekt „Fußball für Alle“, der DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal 1926 mit dem Projekt „Transparenz“ und Vorwärts Spoho 1998 mit dem Projekt „Fair handeln. Auf und neben dem Platz“. Mit dem TV Fischbek von 1921 mit dem Projekt „Hamburger Stadtteil – Neugraben – Fischbek“ steht auch ein Hamburger Verein aus dem Süden der Stadt auf der Liste der ausgezeichneten Vereine.

Alle Projekte profitieren neben der Auszeichnung auch von Mentoring-Programmen, Hospitationen und Austauschprogrammen. Stifter-Persönlichkeit Manuel Neuer freute sich über die große Resonanz und betonte die Wichtigkeit dieser Initiativen. Sportvereine seien eben mehr als körperliche Betätigung und ein wichtiger Baustein beim Zusammenhalt der Menschen.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?