Bezirk Harburg

Fortbildung zur Sprachförderkraft mit künstlerischen Mitteln geht in die nächste Runde

Neugraben-Fischbek. Das Kinderkulturhaus Lohbrügge und das Kulturhaus Süderelbe führen in Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung ihre erfolgreiche Fortbildungsreihe weiter. Die 6-modulige Qualifizierungsmaßnahme zur Durchführung von additiver Sprachförderung mit künstlerischen Mitteln an Hamburger Schulen richtet sich an Kunst- und Sozialpädagoginnen und Pädagogen, Künstlerinnen und Künstler, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer und alle in pädagogischen Arbeitsfeldern tätigen Menschen. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Weiterbildung kann im Auftrag eines der beiden Kulturhäuser an Hamburger Schulen als sprachförderliche Honorarkraft gearbeitet werden. Die Veranstaltungen finden teils in Präsenz (Neugraben oder Lohbrügge), teils online statt. Kosten: 450,- €. (bei verbindlicher Anmeldung bis 31. Juli nur 380,- €!) Telefonische Auskunft: 040/796 72 22. Info und Anmeldung unter www.kulturhaus-suederelbe.de/fortbildung-sprachfoerderung

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?