Heidekreis

Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Heidekreis. Ein Zweifamilienhaus in Haswede im Landkreis Heidekreis ist nach einem Feuer am Donnerstagmittag nicht mehr bewohnbar. Nach ersten Feuerwehrangaben schlugen beim Eintreffen der ersten Retter gegen 12:30 Uhr Flammen aus den Fenstern einer Erdgeschosswohnung in der Straße Haswede. Das Wohnzimmer der Wohnung stand im Vollbrand. Feuerwehrleute konnten eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindern. Da alle Bewohner des Hauses entweder beim Arbeiten, beim Einkaufen oder in Schule waren, wurde niemand verletzt. Durch das Feuer und den Brandrauch ist das Zweifamilienhaus nicht mehr bewohnbar. Die sechs Bewohner kommen vorübergehend bei Freunden und Familienmitglieder unter. Die Polizei beschlagnahmte das Wohnhaus und begann am Nachmittag mit den Ermittlungen zur Brandursache.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?