Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Bezirk Harburg

Beim Überqueren der Fahrbahn vom Auto erfasst und tödlich verletzt

Neuland. Beim fußläufigen Überqueren der B75 in Neuland ist in der Nacht auf Sonnabend ein Mann tödlich verunglückt. Er wurde gegen 2:20 Uhr auf der Fahrbahn von dem Fahrer eines gemieteten PKW erfasst und in die Windschutzscheibe geschleudert. Anschließend bleibt der Mann regungslos auf der Fahrbahn liegen. Im nachfolgenden Verkehr stoßen drei weitere Fahrzeuge ineinander. Die alarmierten Rettungskräfte versuchten vor Ort den Fußgänger zu reanimieren, er verstarb noch an der Einsatzstelle. Der Fahrer des Leihfahrzeuges wurde bei dem Aufprall verletzt und kam in eine Klinik. Wie genau es zum tödlichen Unfall kommen konnte, ist bislang unklar. Die B75 war für längere Zeit gesperrt.

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen