Kennst du schon unsere kostenlose App für Android?

Hole sie dir!
Bezirk Mitte

Täter sprengen Geldautomaten an der Hauswand

Wilhelmsburg. Ohrenbetäubend war der Lärm, der Anwohner rund um die Korallusstraße in der Nacht auf den Sonntag aus ihren Betten hochschrecken lies. Gegen 1.50 Uhr hatte eine Explosion starke Erschütterungen ausgelöst, Wohnungen sollen „gewackelt“ haben. Anwohner rund um den S-Bahnhof Wilhelmsburg meldeten sich bei der Polizei. Die Polizei hatte schnell die Ursache gefunden. Unbekannte sprengten einen Geldautomaten, der in eine Häuserzeile verbaut war.



Gefällt dir, was du liest? Deine Unterstützung mit einer regelmäßigen Zahlung ist sehr wichtig für den lokalen Journalismus. Mit nur 5 Euro hilfst du uns bereits sehr! Du kannst deine Unterstützung natürlich auch jederzeit einstellen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen