Bezirk Mitte

Nach Schüssen in Kirchdorf – Polizei im Großeinsatz

Kirchdorf / Wilhelmsburg. Gegen 15:30 Uhr wird eine Frau im Karl-Arnold-Ring durch einen Streifschuss am Kopf verletzt. Die Polizei zieht Einheiten aus der ganzen Stadt zusammen. Ersten Erkenntnissen nach soll es sich nicht um eine Amok-Lage handeln, der flüchtige Täter könnte ein Tatmotiv haben, das mutmaßlich im privaten Bereich liegt. Der Tatort wurde mit schwer bewaffneten Polizisten abgesichert. Wie viele Schüsse abgegeben wurden ist aktuell noch nicht klar. Die Verletzte wurde in eine Klinik im Bezirk Mitte verbracht. Nach dem Täter wird aktuell gefahndet.

Update: Am Abend hat eine Spezialeinheit den Gesuchten in einer Wohnung in der Wittestraße lokalisiert und dort festgenommen.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?