Bezirk Harburg

Essen brennt: Gleich zwei Fälle innerhalb kurzer Zeit

Hausbruch / Neugraben-Fischbek. Gleich zwei Alarmierungen aufgrund vergessenen Essens im Topf hat die Feuerwehr am Sonntag auf den Plan gerufen. Zunächst war es in einer Wohnung in der Neugrabener Bahnhofstraße zu starker Rauchgasentwicklung gekommen. Eine schlafende Frau erlitt dabei eine Rauchgasintoxikation und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Kurze Zeit später wurde die Bewohnerin eines Hochhauses im Rehrstieg mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation von der Polizei überzeugt, in ein Krankenhaustransport einzuwilligen. Auch dort war Essen im Topf angebrannt.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?