Bezirk Mitte

Vier Verletzte nach Auseinandersetzung mit Flaschen und Stühlen

Wilhelmsburg. In der Nacht zu Samstag sind bei einer Auseinandersetzung in einer Bar in Wilhelmsburg vier Personen verletzt worden. Nach ersten Polizeiangaben wollten mehrere Männer gegen 0 Uhr ein Lokal in der Fährstraße betreten, in welchem sie laut Polizei Hausverbot haben. Als der Wirt die ungebetenen Gäste abwies, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei sollen Stühle und Flaschen geflogen sein. Davon zeugten laut Reporter vor Ort auch zahlreiche Scherbenhaufen. Vier Männer wurden verletzt und kamen unter anderem mit Kopfverletzungen in umliegende Krankenhäuser. Bei allen soll es sich um ehemalige Gäste mit Hausverbot handeln. Die Polizei befragte vor Ort Zeugen und hat die Ermittlungen wegen wechselseitiger Körperverletzung aufgenommen.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?