Bezirk Harburg

Junger Mann verletzt nach unbeabsichtigter Schussabgabe

Hausbruch. Am Montag gegen 16 Uhr wurde ein junger Mann beim Reinigen seiner Schreckschuss-Waffe in einer Wohnung im Luhering durch die Abgabe eines unbeabsichtigten Schusses durch Reizgas verletzt. Die Mutter des Jungen rief umgehend die Rettung zur Hilfe. Polizei, Feuerwehr, Rettungswagen und ein Notarzt, der durch einen Helikopter am Unfallort erschien, stellten dann aber glücklicherweise nur eine leichte Verletzung fest. Ein Nachspiel könnte das Ganze haben: Wenn der Junge die Waffe nicht ordnungsgemäß angemeldet haben sollte, droht ein Bussgeld. Die Polizei prüft das nach eigenen Angaben.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?