Bezirk Mitte

Polizei zieht Motorradfahrer aus dem Verkehr

Waltershof. Zwei Beamte standen am Dienstag gegen 20 Uhr mit ihren zivilen Provida-Motorrädern an einer Rotlicht zeigenden Ampel im Kreuzungsbereich Finkenwerder Straße/Am Genter Ufer, als neben ihnen ein Motorradfahrer mit seiner BMW R 1250 GS hielt.

Nachdem die Ampel auf Grün umgeschaltet hatte, beschleunigte dieser sein Krad stark und fuhr mehr als doppelt so schnell wie erlaubt in Richtung stadteinwärts. Bei zulässigen 60 km/h dokumentierten die Beamten eine Geschwindigkeit von 143 km/h. Kurz darauf hielten sie den Motorradfahrer an und unterzogen ihn einer Kontrolle.

Als Folge dieser Ordnungswidrigkeit erwarten den 50-jährigen Deutschen ein Fahrverbot von drei Monaten, zwei Punkte im Verkehrszentralregister sowie ein Bußgeld von knapp 1.400 Euro.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?