Bezirk Harburg

Nach Streit mit Messer vorläufig festgenommen

Neugraben-Fischbek. Gegen 19:40 Uhr am Montagabend kam es in Neugraben-Fischbek im Bezirk Harburg zu einem Streit zwischen zwei Personen. Dabei wurde ein Mann mit einem Messer am Arm verletzt. Der mutmaßliche Täter hatte sich in seiner Kellerwohnung in der Straße Waldschlucht eingeschlossen, als die Polizei vor Ort eingetroffen war. Die Polizei konnte den Mann festnehmen und die mutmaßliche Tatwaffe sicherstellen. Die Beamten gehen von einem Streit unter Mietern aus.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?