Bezirk HarburgVerkehr

Soldaten leisten erste Hilfe bei erkranktem LKW-Fahrer

Hausbruch. Am Donnerstagmorgen um kurz vor 11 Uhr wird die Feuerwehr Hamburg zu einem Verkehrsunfall auf der A7 gerufen, die ersten Einsatzkräfte stellten dann fest, dass es „nur“ zu einem Beinaheunfall gekommen war. Der Fahrer eines LKW fuhr wegen einer Erkrankung am Steuer fast in einen anderen LKW. Zwei Bundeswehrsoldaten, die zufällig anwesend waren, leisteten erste Hilfe. Der Verkehr staute sich aufgrund einer teilweisen Sperrung auf.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?