Bezirk Harburg

Nach Ankündigung der Schulschließung setzen Hamsterkäufe ein

Neugraben-Fischbek. Nachdem es am heutigen Tage zu zahlreichen Absagen von Veranstaltungen und staatstragenden Ansprachen von Regierungschefs und Gesundheitsexperten kam, griff die Verunsicherung in der Bevölkerung um sich. Nahezu alle Nahversorger melden leer gekaufte Regale. So waren am frühen Freitagabend bei Kaufland in Hamburg-Neugraben zahlreiche Grundnahrungsmittel vergriffen. Davon betroffen waren Obst- und Gemüse, ein Großteil der Backwaren, Konserven, Fleischwaren, Milch und Toilettenpapier. An den Kassen bildeten sich lange Schlangen. Wie der Konzern mitteilt, wird es am Samstag eine reguläre Lieferung geben, wonach bis auf wenige Artikel alles wieder verfügbar sein wird. Ähnliche Aussagen gibt es auch von den Verantwortlichen der anderen Einzelhändler. Grundsätzlich sei genügend Ware an den Großlagern vorrätig, heißt es.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?