Bezirk Harburg

Polizei beendet Auseinandersetzung am Bahnhof Neuwiedenthal

Hausbruch. Vermutlich nach einer Körperverletzung eskalierte die Situation nahe des S-Bahnhof Neuwiedenthal. Gegen 0:30 Uhr wurde der Polizei Hamburg eine Auseinandersetzung mit etwa 30 Beteiligten gemeldet. Tatsächlich hat die Polizei nach dem Eintreffen noch etwa 20 Beteiligte vorgefunden. Die wohl ursprünglich geschädigte Person war derart aggressiv, dass sie in Gewahrsam genommen wurde. Eine verletzte Person wurde in ein Krankenhaus gefahren. Die Polizei war mit 10 Streifenwagen vor Ort.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.
Pressespiegel
ARD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?