Bezirk Harburg

Kleinkind verschluckt Traube und erstickt

Eißendorf. An Heiligabend verschluckte sich ein einjähriges Kleinkind an einer Weintraube und erstickte daran. Die Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg brachten das Kind in die Helios Mariahilf Klinik in Heimfeld. Trotz intensiver Bemühungen um das Leben des Kindes mussten die Ärzte den Tod feststellen. Auch Familienangehörige des Kindes, die in das Krankenhaus geeilt waren, mussten ärztlich betreut werden.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?