LokalesBezirk Harburg

Farbanschlag auf Neugrabener Lokalzeitung

Neugraben/Fischbek. Nachdem die Lokalzeitung „Neuer Ruf“ u.a. auch in der letzten Ausgabe eine Beilage der Alternative für Deutschland (AfD) veröffentlichte, gelangte sie offenbar in den Fokus politisch motivierter Fassadenschmierer, die nun in der Nacht auf den Dienstag zugeschlagen haben. An der Front des Verlagsgebäudes ist der Schriftzug „no afd“ zu erkennen. Die Polizei hat zunächst Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Nach Informationen von BlaulichtNews.de bedauert der Geschäftsführer diesen Angriff. Die Zeitung sei politisch neutral und auch andere Parteien hätten in der Vergangenheit in der Zeitung Werbung geschaltet.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?