LokalesBezirk Harburg

Rübensaft legt Verkehr auf der B73 lahm

Wartezeit bis zu 60 Minuten

Neugraben. Etwa zur Mittagszeit hatte ein LKW Teile seiner flüssigen Ladung verloren. Was in der ersten Alarmierung der Feuerwehr als Ölspur durchging, entpuppte sich als Rübensaft.

Verunreinigt war die Fahrbahn stadtauswärts ab dem Neugrabener Zentrum bis zur Straße Fischbeker Heuweg. Durch die damit verbundene Gefährdung musste die Polizei bis in die Abendstunden eine Fahrbahn komplett sperren. Die klebrige Masse musste von der Stadtreinigung entfernt werden.

Durch diese Maßnahmen kam der Berufsverkehr zeitweise völlig zum Erliegen, die Rückstaus reichten in der Spitze bis zur Autobahn A7 zurück. Alle Ausweichstrecken, wie etwa die Neuwiedenthaler Straße waren völlig überlastet.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?