Bezirk HarburgLokales

Feuerwehr rettet Katze aus brennendem Atelier

Hausbruch. Am frühen Dienstagabend um 18:25 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz in die Cuxhavener Straße gerufen. Dort schlugen Rauchmelder in einem Hinterhof-Atelier an, was Nachbarn veranlasste, den Notruf abzusetzen. Vor Ort trafen die Feuerwehrleute auf einem in Vollbrand befindlichen Raum, dichter Rauch drang aus dem Gebäude. Unter Atemschutz begannen die Retter den Löschangriff, der Brand war schnell unter Kontrolle zu bringen. In einer Ecke des Raumes entdeckten die Feuerwehrleute eine geschwächte und offenbar schwer verletzte Katze, welche sie sofort ins freie brachten und versorgten. Inzwischen wurde der Tiernotdienst alarmiert, der die Katze vorübergehend untergebracht hat. Ein ebenfalls geretteter Hund konnte unverletzt der Eigentümerin übergeben werden. Die Polizei ermittelt die Ursache des Feuers.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?
HTML / JS Code

Geschäftliche Empfehlungen

?
HTML / JS Code