Bezirk HarburgEhrenamtLokales

„Neugraben fairändern“ braucht Unterstützung

Neugraben. Das Verkaufsteam von „Neugraben fairändern“, einer Initiative der Ev.-luth. Michaelis-Kirchengemeinde in Neugraben, sucht Unterstützung beim Verkauf fair gehandelter Produkte. Jeden Dienstag und Donnerstag bieten Ehrenamtliche von 9:00 bis 14:00 Uhr ein kleines Sortiment an Waren aus dem globalen Süden an.

Die Verkaufsstelle befindet sich im Vorraum des ASB in der Neugrabener Marktpassage 1. „Wir werfen natürlich niemanden ins kalte Wasser“ sagt Dirk Müller, Koordinator des Verkaufsteams. „Für die Einarbeitung nehmen sich erfahrene Team-Mitglieder und ich viel Zeit“. Wer ein- bis zweimal im Monat einige Stunden für ein interessantes Ehrenamt erübrigen kann, Spaß am Verkauf und am Umgang mit Menschen hat, darf sich gern zu den Öffnungszeiten im FairKauf in der Marktpassage 1 melden.

Mehr über die Initiative und ihre Arbeit im Stadtteil erfahren Interessierte auch beim Treffen des Initiativteams am 5.12. um 18:30 Uhr im JuKi-Haus der Michaelis-Kirchengemeinde, Cuxhavener Str. 321, unter 040/18078510  oder unter www.neugraben-fairaendern.de.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?