Bezirk HarburgLokales

Überfall auf Tabakwarenladen in Neuenfelde

Neuenfelde. Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der gestern eine 57-jährige Angestellte in einem Tabakgeschäft in Neuenfelde überfallen wollte. Das Raubdezernat für die Region Harburg (LKA 184) übernahm die Ermittlungen.

Der maskierte Täter betrat das Tabakwarengeschäft und ging in Richtung der dort arbeitenden Angestellten. Er bedrohte die Angestellte (57) mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Die Geschädigte verweigerte die Aushändigung des geforderten Geldes und drohte die Polizei zu rufen. Nachdem der mutmaßliche Räuber das Handy der Angestellten sah, ergriff er die Flucht und lief aus dem Laden in unbekannte Richtung.

Eine Sofortfahndung mit fünf Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Räubers.

Er kann wie folgt beschrieben werden:

-	männlich 
-	"afrikanisches Erscheinungsbild" 
-	30-40 Jahre alt 
-	170-175 cm groß 
-	schlanke Figur 
-	kurze schwarze krause Haare 
- dunkelbeige Hose 
-	grauer Kapuzenpullover 
-	maskiert 
-	führte eine Schusswaffe bei sich

Zeugen, die Angaben zum Täter machen können oder die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei unter der Rufnummer 040/ 4286- 56789 zu melden.

Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?