Bezirk HarburgLokales

Neugrabens Zentrum wird für 2 Millionen Euro umgestaltet

Arbeiten beginnen 2019

Neugraben. Die Architekten „schöne aussichten landschaftsarchitektur“ haben kürzlich die Planungen für die Neugrabener Marktpassage vorgestellt. Demnach soll die Ausschreibung der Arbeiten im Frühjahr 2019 stattfinden. Die Bauarbeiten könnten dann etwa im Sommer beginnen und sollen nach Möglichkeit bis Ende des Jahres auch abgeschlossen sein.

Damit kommt nach mehreren Beteiligungsrunden, bei denen Bürger, Gewerbetreibende und Kommunalpolitiker zu Wort kamen jetzt Bewegung in die Sache. Rund 2 Millionen Euro werden in die Aufwertung des Neugrabener Zentrum investiert. Verlegt wird das selbe Pflaster, wie es bereits auf dem Marktplatz liegt. Spezielle Endsteine sollen aber Sorge tragen, dass weniger Flexarbeiten stattfinden müssen. Damit wird auch der Geräuschpegel auf einem erträglichen Niveau gehalten.

Außerdem werden neue, breite Holzsitzbänke und Spielgeräte installiert, es sollen auch Installationen erfolgen, die ein Aufstellen von Sonnenschirmen möglich machen. Auch Stromleitungen werden zur Verfügung gestellt, so dass Veranstaltungen möglich gemacht werden.

Das neue gestaltete Gebiet hat eine Größe von 1,35 ha. Foto: Architekten Schöne Aussichten Hamburg
Hinweis in eigener Sache:
An dieser Stelle möchten wir auf unsere weiteren Angebote aufmerksam machen: Besuche auch unsere Facebook-Seite, Facebook-Gruppe, unseren Twitter-Auftritt, die Instagram-Seite oder unser eigenes soziale Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeigen

Geschäftliche Empfehlungen

?

Geschäftliche Empfehlungen

?